Anreisebestimmungen

Für Ihre Anreise auf die Insel Rügen muss eine der beiden Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  • Sie sind seit mind. 14 Tagen vollständig geimpft (Nachweis über Impfpass oder Impfbescheinigung) und können einen nicht älter als 24 Stunden negativen PoC-Antigenschnelltest-Nachweis oder einen nicht älter als 48 Stunden alten PCR-Test-Nachweis vorweisen (sogenannte 2G-plus-Regelung).

 

  • ODER Sie sind bereits genesen (Bestätigung des Gesundheitsamtes oder Arztes oder positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist) und können einen nicht älter als 24 Stunden negativen PoC-Antigenschnelltest-Nachweis oder einen nicht älter als 48 Stunden alten PCR-Test-Nachweis vorweisen (sogenannte 2G-plus-Regelung).
  • Ausnahmen von der 2G-plus-Regel gibt es für beruflich bedingte, medizinisch oder zwingend sozialethisch erforderliche Aufenthalte. In diesen Ausnahmefällen können ungeimpfte Gäste beherbergt werden. Diese müssen sich dann allerdings täglich testen lassen.

 

 

Kinder unter 7 Jahren sind von der 2G-plus-Regelung sowie den Testerfordernissen ausgenommen.

 

Wichtiger Hinweis: Eine Beherbergung unter der 2G-plus-Regelung ist nur erlaubt, wenn eine Testung des Gastes spätestens bei Anreise erfolgt ist. Führen Sie den Test nach Möglichkeit in Ihrem Heimatort durch. So können Sie Ihren Urlaub bereits ab Anreise sorgenfrei genießen, ohne die Gefahr bei einem positven Testergebnis vor Ort, wieder abreisen zu müssen.

 

Das negative Testergebnis (zum Zeitpunkt der Anreise gültig) oder die Impfbescheinigung/ Genesenenbescheinigung, müssen uns als Foto oder Anhang per Mail vor Ihrer Anreise zugeschickt werden, da wir verpflichtet sind, diese einige Zeit aufzubewahren.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Seite des Tourismusverbandes Rügen https://www.ruegen.de/coronavirus .

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.